Federgabel

Öl- und Federwechsel (http://www.manonwheels.de/gabelfedern/) bei einer Transalp ist ein beliebtes Upgrade, nicht sonderlich aufregend und im Netz umfangreich dokumentiert. Was aber etwas kurz kommt, ist die eigentliche Fahrwerksabstimmung. Gerade bei schwammigem Fahrverhalten könnte hier ein Problem liegen. Auf Transalp.de findet man diese Anleitung (https://www.transalp.de/technik/wartung/gabeloelwechsel/) und die Herleitung des empfohlenen Negativ-Federwegs (67mm) – inkl. weiterführender Lektüretipps. […]

Das Lenkkopflager wechseln

Bei meinen Frühjahrs-Kurventraining-Ausfahrten in der Eifel hatte ich den Eindruck, dass irgendwas mit der Vordergabel nicht stimmte. Bin kein alter Hase, der die Probleme direkt benennen kann. Irgendwie ein komisch unsichers Gefühl insbesondere bei Kurven.Vielleicht die Federgabel? Also Motorrad aufgebockt und – rastet etwa der Lenker ein?! Großes Staunen. Wirklich ein deutlich fühlbarer Rastpunkt in […]

Tagfahrlicht (TFL)

!Bitte beachten:Unabhängig von gesetzlichen Bestimmungen: Wenn Ihr zusätzlich Lampen am Motorrad installiert, achtet bitte sehr genau auf die Abstrahlkegel / Streucharakteristik.So sinnvoll diese Leuchten sein können: In der Regel strahlen sie sehr diffus oder breit streuend ab. Sind sie falsch eingestellt, blendet ihr die vorraus fahrenden Fahrzeuge massiv. Die Transalp ist halt schon älter… Sie […]

Airbrush

Ich konnte es einfach nicht lassen – und habe mir eine Airbrushpistole mit Kompressor über die Bucht-Kleinanzeigen gekauft. Nein… Flames kommen jetzt trotzdem nicht auf mein Motorrad! Aber für kleine Tricksereien mit Schablonen… Wenn etwas gescheites entsteht, werde ich hier davon berichten!

Mega

Nach den ganzen Ausfällen des Oil-E, habe ich auch noch auf den größeren Rechner umgebaut… Das System ist jetzt ein Arduino MEGA. Das System beklagte eine Speicherknappheit. Die ist hiermit behoben…Außerdem werde ich im nächsten Schritt auch noch ein GPS-Modul integrieren. Dafürist die Hauptplatine nun leistungsfähig genug!

Scherenheber

Nachdem ich bei größeren Reparaturen / Wartungsarbeiten das Motorrad immer wieder behelfsmäßig aufgebockt habe und es mir dabei sogar einmal umgekippt ist, habe ich mir nach vielen Überlegungen einen günstigen Scherenheber (Rothewald) zugelegt. Sowas kostet ca. 100 EUR bei Lou*s. Ein Profi findet das vielleicht zu mickrig. Für mich ist das aber völlig ausreichend. Noch […]

Es ist/war… das Displaykabel

Nach langem Herumprobieren (es wäre viiiiel billiger gewesen, einen guten Kettenöler zu kaufen) bin ich vom Display als Schwachpunkt ausgegangen. Das verwendete I2C-Protokoll kommt scheinbar mit längeren Kabelwegen (hier ca. 1m) nicht klar… Weiterführender Link: https://www.hackster.io/chipmc/extend-the-reach-of-your-i2c-sensor-simply-and-inexpensively-ea6b53 Also von einem LAN-Kabel die Stecker entfernt und ein paar neue Steckverbindungen für das Display drangebastelt… Die I2C-Taktung auf […]

Erste stabile Version…

Nach den vielen Problemen beim ersten Start, habe ich zunächst einen neuen Reedsensor ans Motorrad gebaut (Ausgebaut aus einem alten Fahrradtacho). Ohne nennenswerten Erfolg. Bei höheren Geschwindigkeiten keine Sensorerfassung und Systemabstürze. Ich vermute inzwischen, dass der Arduino das einfach nicht auf die Kette bekommt. Sensoren, Uhr, Thermometer, Ausgabe auf Display, Schalter,…, das ist einfach zuviel […]

Chaos in der Anzeige…

Nachdem ich die Taktung des I2C-Bus softwareseitig reduziert habe, kehrte ein wenig Laufruhe in die Elektronik ein. Immerhin! Das Mitzählen der Umdrehungen per Reed-Kontakt funktioniert leider immer noch nur so-lala und bei einem heutigen Test hat sich die Elektronik innerhalb von 2 Stunden ca. 3-4 mal aufgehangen. Da gehen wahrscheinlich einige Sachen durcheinander… Das Display […]